Festnahmen bei Drogenkontrolle auf dem Hauptstadtgebiet

Am Montag, den 22. Juni 2020, wurden gelegentlich einer gezielten Drogenkontrolle im hauptstädtischen Bahnhofsviertel mehrere Personen bei einem offensichtlichem Drogenverkauf überführt. Gelegentlich dieser Kontrollen wurden im Laufe des Nachmittags auf der Place de la Gare, sowie einige Zeit später auf einem Bahnsteig am Bahnhof Luxemburg mehrere Personen ermittelt, welche offensichtlich gegen das Betäubungsmittelgesetz vertossen hatten. Bargeld, Mobiltelefone und mehrere Drogenplomben (Heroin, Kokain und Marihuana) wurden hierbei sichergestellt. Bei einer anschliessenden Hausdurchsuchung im Süden des Landes, welche positiv verlief, wurde eine weitere Person verhaftet. Bei der Hausdurchsuchung wurden u.a. Heroin, Kokain, Marihuana, Haschisch, mehrere Packungen Schmerzmittel, mehrere Messer und 1 Schusswaffe samt Munition sichergestellt und beschlagnahmt.

Die Staatsanwaltschaft ordnete die Festnahme von drei Tatverdächtigen und die Beschlagnahme der tatrelevanten Gegenstände an. Die Tatverdächtigen wurden dem Untersuchungsrichter vorgeführt.

Source: https://police.public.lu/fr/actualites/2020/juin/w26/24-arrestattions-controles-drogues-luxembourg.html

0

City: Luxembourg

Publication author

offline 10 months

Paul Gregory

0
Comments: 0Publics: 234Registration: 10-04-2018