Zwei Festnahmen in den letzten Stunden

Nach Einbruch in Schule – ein Täter festgenommen
In der Nacht von Sonntag auf Montag (08.09-09.09.2019) wurde der Polizei ungebetene Personen im Schulgebäude in der rue Gaffelt in Düdelingen gemeldet. Beim Eintreffen der Streifen vor Ort wurden drei Personen im Gebäudeinneren angetroffen, welche zur Dienststelle gebracht wurden. Sie führten mehrere gestohlene Gegenstände mit sich. Die in Kenntnis gesetzte Staatsanwaltschaft ordnete die Festnahme eines jungen Mannes und dessen Vorführung beim Untersuchungsrichter an. Gegen die zwei anderen Personen wurde eine Untersuchung eingeleitet. Das Diebesgut wurde an die rechtmäßigen Eigentümer zurückerstattet.

Nach häuslicher Gewalt – gewalttätiger Partner wurde festgenommen
Im Rahmen einer häuslichen Gewalt, die sich am Dienstagmorgen in einer Wohnung in Mersch zugetragen hatte, wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft der gewalttätige Mann der Wohnung, in welcher er gewohnheitsmäßig wohnhaft war, verwiesen und festgenommen. Zwischen dem Paar war es vorerst zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen, welche jedoch eskalierte, wobei der Mann seiner Partnerin unter anderem Faustschläge ins Gesicht erteilte. Dem Opfer gelang es aus der Wohnung zu flüchten und sich zur Polizeidienststelle in Mersch zu begeben. Die Prozedur der häuslichen Gewalt wurde eingeleitet.

Source: https://police.public.lu/fr/actualites/2019/09/w37/11-arrestations.html