Muppenlux – Hundezentrum

Neuer Service für euch! Maulkorbumgestaltung & Anpassung! Wenn man so will, ist mein Lieblings- Hilfsmittel und gleichzeitig ein sehr modisches Accessoire am Hund der Maulkorb. Noch vor der Leine, dem Halsband, dem Geschirr, dem Napf,….wir haben ja 1000 Dinge und mehr für unsere Hunde, die eigentlich kein Mensch/Hund braucht 😉 Der Maulkorb bietet jedem Hund die Möglichkeit auf quasi maximale Freiheit. Wer gesichert ist, kann viel schwerer Gift fressen, keine anderen (Wild-)Tiere verletzten, keine Menschen aus welchem Grund auch immer beißen. Hunde, die allergisch auf Stiche oder Lebensmittel reagieren, sind unter Umständen etwas besser geschützt, in öffentlichen Transportmitteln sind Maulkörbe meist eh Pflicht. In den meisten Urlaubsländern müssen Maulkörbe mitgeführt und auf Aufforderung jederzeit angelegt werden (können). Dieses, also so wertvolle Hilfsmittel ist aber zugleich das meist gefürchtetste, das mit dem schlechten Ruf, dem schlimmen Anblick, den wertenden Blicken. Warum eigentlich? Ein solch gesicherter Hund wird von einem unglaublich verantwortungsbewussten Hundehalter geführt und ist, im Gegensatz zu den Hunden ohne Maulkorb, keine Gefahr mehr. Im schlimmsten Fall gibt es blaue Flecken, aber erstmal keine schweren Verletzungen. Die Entscheidung für einen Maulkorb am Hund ist eine Entscheidung für andere Menschen, für Sicherheit, für den Hund! Ein Maulkorb ist ganz sicher kein Anzeichen auf keine oder schlechte Erziehung sondern genau dafür, dass genau dort Erziehung und Verantwortung beginnt. Und für den ein oder anderen bringt es unglaublich viele Vorteile mit sich: denn auf einmal hat man ausreichend Freiraum in Begegnungssituationen, kaum jemand will den Hund ungefragt streicheln- welch Luxus, wenn man ihn zu schätzen weiß 😉 Wir benutzten so viele Hilfsmittel, die dem Hund weitaus mehr schaden, ganz einfach weil wir sie vermeintlich brauchen. Und dann ist es uns sogar egal, ob sie dem Hund wehtun. Schlecht sitzende Geschirre, Stachelhalsbänder,… damit man den tobenden Hund auch ja gehalten bekommt, Leinen- die Hunde ja weitaus mehr Einschränken als ein gut sitzender Maulkorb. Genau hier kommen wir zum springenden Punkt. Ein gut sitzender Maulkorb muss nicht unauffällig sein! Die Akzeptanz beim Hund steht und fällt mit dem Tragekomfort und dabei gilt: je größer und luftiger, desto angenehmer für den Hund! Da müssen unsere Interessen mal hinten anstehen. Denn um uns geht es hier nicht 😉 Ein Maulkorb kann, darf und soll ein Accessoire sein und gerne auch als solches behandelt werden. Wir tun das ab sofort und helfen euch in unserer Maulkorbwerkstatt, Maulkörbe optimal auf die Bedürfnisse eures Hundes anzupassen. Wenn ihr Fragen habt zum richtigen Sitz oder zur Anpassung eures Maulkorbes, schreibt uns einfach an- dafür nehmen wir uns immer gerne Zeit! Zum Thema Maulkorbgewöhnung: Natürlich dürft ihr euren Hund mit allen positiven Dingen dieser Welt mit dem Maulkorb vertraut machen aber je selbstverständlicher ihr diesen behandelt und verwendet, desto weniger Thema für den Hund. Denkt an die Halsbänder eurer Hunde- hiervon sind wir Menschen in der Regel abhängig also muss Hund eben damit leben und bis auf wenige Ausnahmen hat auch kein Hund ein Problem damit…. Ab sofort bieten wir euch den Service an, dass wir den Maulkorb eures Hundes auf Wunsch umgestalten. Auf den Fotos seht ihr ein Beispiel und verfügbaren Farben. Verändert worden sind hier: Kopfriemen und Nasenpolsterung, sowie ein Backenschutz gegen das leichte Reiben im Alltag. Das weiche Leder trägt sich angenehmer als Filz und hat eine längere Lebensdauer. Sprecht uns an, was euer Hund braucht, wir setzen es um! www.muppenlux.comNeuer Service im Angebot 😊 weil Maulkörbe Freiheit und Lebensqualität schenken!

Author: https://facebook.com/255787924794991 – MuppenTrupp


0

City: consdorf

Publication author

offline 2 weeks

Ricardo Turo

0
Comments: 0Publics: 380Registration: 10-04-2018