Unfall zwischen Tram und Bus


Auf Luxemburg-Kirchberg an der Kreuzung  blv Kennedy – av Alphonse Weicker kollidierten heute Morgen einen Passagierbus und ein Tram. Durch die Wucht des Aufpralls, sprang die Tram aus den Gleisen und der Bus wurde auf den Bürgersteig geschleudert, wo er eine Ampel, ein Strassenschild, einen Baum und ein geparktes Motorrad beschädigte. Im Tram saßen zu dem Zeitpunkt 30 – 50 Passagiere, während im Bus nur wenig Passagiere saßen. Genaue Zahlen fehlen aufgrund, dass die Passagiere den Unfallort vor Eintreffen der Rettungskräfte bereits verlassen hatten. Bei dem Unfall wurden beide Fahrer leicht verletzt. Ein Passagier, welcher vorne im Tram saß, wurde ebenfalls verletzt. 2 weitere Personen wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Außerhalb der beiden Fahrzeuge gab es keine Verletzten. Der Verkehr bleibt für die Dauer der Bergungsarbeiten voraussichtlich noch 2 Stunden beeinträchtigt.
Zwischen der Haltestelle “Foire” und der Nationalbibliothek ist ein Shuttleservice eingerichtet. Ab der Haltestelle Bibliothek ist die Verbindung wieder gewährleistet.

Source: https://police.public.lu/fr/actualites/2019/07/w29/19-accident-tram.html