FLNS

Am 29. und 30. Juni finden in der Coque die „15. Open Luxembourg Nationals“ im Schwimmen statt. Neben den Luxemburger Elite- und Nachwuchsschwimmern nutzen auch zahlreiche internationale Athleten die Sommermeisterschaften der FLNS für einen letzten Formtest auf dem Weg zu den Junioren-Europameisterschaften vom 4.-7. Juli in Kazan bzw. den Weltmeisterschaften vom 21.-28. Juli in Gwangju. So haben 177 Athleten aus 20 Vereinen 773 Einzel- und 23 Staffelmeldungen abgegeben. Neben den 13 Luxemburger Vereinen werden Schwimmerinnen und Schwimmer aus Belgien, Ägypten, Frankreich, Deutschland und Malta um Medaillen und Bestzeiten kämpfen. Für Luxemburgs WM-Starter Raphaël Stacchiotti (SCDE), Monique Olivier (SL) und Pit Brandenburger (SCD) sind die Meisterschaften ein letzter Formtest für die Welttitelkämpfe in Südkorea, bevor sie am 10. Juli gemeinsam mit Julien Henx (CNDu) und Julie Meynen (SCDE) zum Vorbereitungstrainingslager nach Fuji, Japan, aufbrechen. Auch die Teilnehmer an der Junioren-Europameisterschaft in Kazan: Emma Peters (CNDu), Yann Van Den Bossche, Joao Carneiro (beide SL), Jacques Schmitz und Bob Sauber (beide SCR) unterziehen sich bei den Sommermeisterschaften einem letzten Test. Die Wettkämpfe beginnen Samstag- und Sonntagvormittag um 9:30 Uhr, der zweite Abschnitt am Samstag um 16:00 Uhr, am Sonntag um 15:30 Uhr, Eintritt ist frei. Innerhalb der Finalabschnitte am Nachmittag bekommen die talentiertesten Nachwuchsschwimmer der Jahrgänge 2008/2009 bei den Mädchen und der Jahrgänge 2007/2008 bei den Jungen die Gelegenheit, ihr Können bei den Kids-Finals unter Beweis zu stellen. Startlisten und Ergebnisse unter diesem Link: http://live.swimrankings.net/25110/Au plaisir de vous accueillir!

Author: https://facebook.com/123829751035654 – D’Coque – Centre National Sportif et Culturel